Inovativni
sustavi proizvoda

Armaturen

Luft-Schlammabscheider LSA 127

Einsatz

Der IMT Luft- und Schlammabscheider wird in geschlossenen Kreisläufen eingebaut und dient dazu, Luft und Mikroblasen in der Anlage durch den eingebauten Schnellentlüfter entweichen lassen zu können. Gleichzeitig werden im Schlammabscheider Verunreinigungen gesammelt, welche durch den KFE-Hahn entleert werden können. Dank dem Magnet werden eisenhaltigen Verunreinigungen zurückgehalten. Dieser kann vom Gehäuse entfernt werden, ohne die Anlage entleeren zu müssen. Die eisenhaltigen Verunreinigungen sinken nach unten und können entleert werden.

Vorteile

  • hohe Entlüftungskapazität
  • kontinuierliche Entlüftungsarbeit des Schnellentlüfters
  • 100%-ige elektronische Qualitätskontrolle auf Dichtigkeit, sowie fertigungsbegleitende Kontrollen und zusätzliche manuelle Dichtigkeitsprüfung nach AQL
  • 100% in Europa produziert
  • Magnet, der herausgezogen werden kann, ohne die Anlage zu entleeren

Lieferumfang

  • Luft-Schlammabscheider
  • Schnellentlüfter SE inkl. Federabsperrventil ½“
  • KFE-Hahn 275

Montage

Der IMT-Luft-Schlammabscheider kann sowohl bei senkrechten als auch bei waagerechten Rohrleitungen montiert werden. Das ist durch die orientierbaren Anschlüsse möglich. Der IMT Luft-Schlammabscheider ist vorzugsweise an der Rücklaufleitung vor dem Wärmeerzeuger (Speicher) installiert, damit die vor allem beim Einschalten der Anlage im Kreislauf enthaltenen Verunreinigungen abgefangen werden können, bevor sie in den Wärmeerzeuger gelangen. Sollte aber die primäre Funktion die Luftabscheidung sein, so muss der Luft- und Schlammabscheider nach dem Wärmeerzeuger vor der Pumpe in der Zufuhrleitung installiert werden. Bei der Montage auf Flussrichtung achten. Vor der Montage sind die Rohrleitungen sorgfältig zu spülen.

Weitere technische Informationen sind im Downloadbereich auf www.sikla.at zu finden.

Technische Daten

Betriebsdruck:
max. 2,5 bar (entsprechend dem eingebauten Schnellentlüfter SE)
Prüfdruck:
10 bar (Wasser)
Betriebstemperatur:
max. 110°C (Wasser ohne Dampf)
Medium:
Wasser und Wasserglykolgemisch (max. 30% Glykol)
Luft-Schlammabscheider:
Messing aus Legierungen nach DIN EN 12164 und 12165
Schnellentlüfter:
siehe Schnellentlüfter SE
KFE-Hahn 275:
siehe KFE-Hahn 275


Abmessungen

Typ
L
L1
L2
L3
H
H1
H2
SW
1" 110 180 100 161 374 179 195 47
TypG
[kg]
Verp.
[Stück]
Artikel-
Nr.
1"4,801 410430